清蒸鱼 – Gedämpfter Fisch nach chinesischer Art

Fisch wird in China sehr oft gegessen. Aber wir essen sehr gerne den ganzen Fisch. Diese Speise “清蒸鱼-Gedämpfter Fisch nach chinesischer Art” ist vom Geschmack sehr leicht. Aber es passt auch gut mit Reis. Besonders isst man den Reis nach dem Mischen mit der Sauce. Hmmm…., es ist lecker! 

Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art

Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art

Mein Schatz sagt immer “Ihr Chinesen haben die Fähigkeit, die Gräten im Mund einfach aus sortieren.” Ja, genau, wir haben wirklich diese Fähigkeit 🙂

In Peking wird sehr oft Fisch vom Süßwasser gegessen. Sie haben sehr oft viele Gräten. Es ist wieder ein großes Problem für meinen Schatz. Dann ich koche dieses Mal Dorade. Dieser Fisch hat sehr wenige Gräten. Es ist geeignet für jemanden, der Fisch mag, aber nicht viele Mühe beim essen haben will.

Anders als die Kochmethode “Rote schmoren” (z.B. 红烧排骨-Rote geschmorte Rippchen nach chinesischer Art), ist diese Kochmethode 清蒸 (dämpfen) sehr leicht und gesund. Mit wenigem Öl, fast keine zusätzliche Farbe vom Dunkel-Sojasauce, ist gedämpftes Gericht sehr belieb im Südchina. Dort denkt man, der Geschmack vom Lebensmittel selbst ist wichtiger. Deswegen wird solches Gericht meistens mit wenigen Gewürze gekocht.

Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-5

Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-5

Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art
Drucken

清蒸鱼: Gedämpfter Fisch nach chinesischer Art

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Dorade (ca. 500 – 600 g)
  • 3 cm lang Ingwer
  • 1,5 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 3 EL Reiswein
  • 3 EL Sojasauce Seafood
  • 2 EL Pflanzenöl

*Nach Bedarf

  • 3 Stangen Koriander
  • ¼ Rote Paprika

Zubereitung

  1. Fisch kalt abbrausen und trocken topfen. Ingwer und Frühlingszwiebeln in sehr dünne Streifen schneiden (ca. 3-5 cm lang)

    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-1
  2. Auf jeder Seite 3-4 Mal parallel einschneiden, nicht so tief, nur gerade durch die Fischhaut. Auf jeder Seite und innen leicht salzen, ½ Ingwer Streifen in den Fisch und auf der Haut legen. Am Ende mit Reiswein außen und innen übergießen. Den Fisch mindestens 20 Minuten im Kühlschrank stehen lassen.
    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-2
  3. Wasser im Topf kochen lassen. Fisch in einem Teller legen, 2/3 der Frühlingszwiebeln und die restlichen ½ Ingwerstreifen darauf. Den Teller in einem Dämpfer hineinlegen, Deckel darauf. Dämpfer auf dem Topf setzen. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten dämpfen, das Wasser soll immer leicht kochen. (je nach Fisch-Größe kann es auch 15 Minuten dauern). 

          **Gartest: Wenn das Fischfleisch weiß und nicht mehr glasig ist.

    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-3
  4. Fisch vorsichtig rausnehmen, die Dämpfe Sauce im Teller in eine Schüssel geben. (Nicht wegwerfen). 3 EL „Sojasauce Seafood“ auf dem Fisch gleichmäßig aufgießen. 2 EL Öl im Wok erhitzen, sofort auf den Fisch gießen.

  5. Die restlichen Frühlingszwiebeln auf dem Fisch legen. Die Dämpfe Sauce wieder auf dem Fisch gießen. Nach Bedarf (auch zur Deko) Koriander in 3 cm lange Stück schneiden, rote Paprika in ganz feine Streifen schneiden und auf dem Fisch legen.
    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-5