西兰花香肠炒面 – Gebratene Nudeln mit Broccoli und Würsten

Kennst du du diesen Moment: nach der Arbeit hast du zwar großen Hunger aber keine Lust etwas kompliziertes zu kochen? Und du willst auch nicht schon wieder nur Brot essen, weil das hast du am Mittag schon gegessen .

In diesem Moment ist dieses Gericht genau richtig! Es ist einfach, macht satt, und vor allem, ist es gesund und lecker! Wir brauchen nur die 3 Zutaten!

  • Broccoli, hat fast jeder Du kannst ihn auch im Gefrierschrank lagern. Wenn du kein frisches Gemüse hast, einfach den gefrorenen rausholen und kochen. Ich mache das immer so!
  • Würste, alle Würste, die ähnlich wie Wiener oder Rote Wurst sind, sind möglich.
  • Spaghetti, die hast du bestimmt zuhause!

Dieses Gericht  hat viel Eiweiß, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Gleichzeitig hat es aber nicht sehr viel Fett. Das ist auch eine gute Wahl bevor man Sport macht. Weil unser Körper braucht Kohlenhydrate für den Sport. Dafür ist Spaghetti ein gutes Essen. Nicht vergessen, mindestens 30 Minuten warten nach dem Essen, dann erst zum Sport gehen.

Ich hoffe, ihr alle habt einen gesunden Körper!

Gebratene Nudeln mit Broccoli und Würsten (1 von 4)

Rezept:西兰花香肠炒面 Gebratene Nudeln mit Broccoli und Würsten

 

Zutaten  (2-3 Personen)

500 g Broccoli

200 g Spaghetti

1,5 TL Salz

10 Sichuan Pfefferkörner

3 EL Pflanzenöl

200 g Würste ( Rote Würste oder Wiener)

6 Zehen Knoblauch

0,2 mm Stücke Ingwer

1 EL helle Sojasauce

1 TL dunkle Sojasauce

Vorbereitung:

  1. Knoblauch und Ingwer sehr fein schneiden. Würste in kleine Würfel schneiden.(ungefähr 1 cm lang und breit)
  2. Broccoli klein schneiden, waschen, dann im kochenden Wasser mit ein paar Tropfen Öl 1 Minute kochen lassen. Rausholen und abtropfen.
  3. Spaghetti wie auf der Packung kochen, aber 1 Minute weniger.
  4. In einem Wok Pflanzenöl erhitzen, die Sichuan Pfefferkörner anbraten, bis sie fast schwarz sind. Wenn du auf keine Pfefferkörner beißen möchtest, kannst du jetzt die Pfefferkörner mit einem kleinen Löffel rausholen.
  5. Knoblauch und Ingwer hinzugeben, auch kurz braten. Würste dazugeben und kurz rühren, noch einmal 1 Minute braten. Wenn die Würste eine leicht hell-goldene Farbe bekomme, den  Broccoli dazu geben.  Mit Salz und Sojasauce abschmecken.
  6. Solang braten bis der Broccoli gar ist, danach die Nudeln reingeben und noch kurz gut mischen.

Ein einfaches Abendessen ist fertig! Jetzt ist die Zeit zu genießen!

This slideshow requires JavaScript.

Gebratene Nudeln mit Broccoli und Würsten (3 von 4)

Gebratene Nudeln mit Broccoli und Würsten (4 von 4)