鱼香肉丝 – Schweinestreifen mit Fisch-Aroma (ohne Fisch)

Heute habe ich wieder Lust etwas echt Chinesisches zu kochen. Was denn? Plötzlich erinnere ich mich, dass ich ein paar Rezepte noch nicht geschrieben habe. Danach hat eine Freundin mich gefragt. Aber ich war in der letzten Zeit so beschäftig, da hatte ich keine Zeit richtig zu kochen und zu schreiben. So warum nicht jetzt?

So alles checken! Fleisch, Karotten, … ich habe alles. Und noch besser, dass ich letztes Jahr noch aus China eine spezielle Zutat für dieses Gericht mit nach Deutschland zurückgebracht habe. Jetzt kann ich wirklich das richtige 鱼香肉丝(Yuxiang Rousi) -Schweinestreifen mit Fisch-Aroma kochen.

Das ist ein typisches Gericht aus der Sichuan Provinz. Das bedeutet: sehr scharf! Aber man kann natürlich selbst das Maß regulieren. Am Anfang besser gar nicht scharf, dann probier langsam, schärfer zu kochen. Das Essen ist zum genießen, nicht ein „Wer-kann-am-schärfsten-essen“ Wettbewerb!

鱼香肉丝-Schweinestreifen-mit-Fisch-Aroma

鱼香肉丝-Schweinestreifen-mit-Fisch-Aroma

Es gibt keinen Fisch in diesem Gericht . Aber warum sagt man Fisch-Aroma? Man sagt, dass das Gericht ursprünglich mit den Chili, die mit frischen Fischen eingelegte wurden, gekocht wurde. Aber das ist so aufwendig, dass auch in China, fast kein Mensch das Gericht auf diese Art kocht.
Weil ein paar Zutaten nicht einfach zu finden sind, habe ich hinter dem deutschen Namen noch die chinesischen Zeichen geschrieben. Wenn du nicht weißt, was das ist, kannst du einfach die chinesische Zeichen kopieren, dann im Online Asia Laden suchen. Oder sie ausdrucken und im Asia Laden fragen.

鱼香肉丝-Schweinestreifen-mit-Fisch-Aroma

鱼香肉丝-Schweinestreifen-mit-Fisch-Aroma

 

Rezept 鱼香肉丝(yúxiāng ròusī )-Schweinestreifen mit Fisch-Aroma

Zutaten (3-4 Personen)

400 g Schweinefilet
3-5 g Muer-Pilze (木耳)
2 Karotten
200 g Bambus Sprossen geschnitten (笋丝,笋片)
0,5 cm langes Stück Ingwer
5 Zehen Knoblauch
1 Stange Frühlingszwiebeln
6 EL Pflanzenöl

Zum Marinieren

1 EL Pflanzenöl
3 EL Reiswein zum kochen (料酒,花雕酒)
1 TL Pfeffer Weiß
1 EL Helle Sojasauce (生抽)
½ EL dunkle Sojasauce (老抽)
1 EL Speisestärke (淀粉)
½ TL Salz

Sauce

4 EL Reisessig (米醋,醋)
3 EL Zucker
2 EL Helle Sojasauce
½ EL Salz

Sonstiges:

*2 TL Duojiao Chili (剁椒酱)
Oder getrocknete Chili Schoten (干辣椒)
*1 TL scharfe Bohnen Sauce/Paste (辣豆瓣酱)

* Diese Zutaten sind scharf! Nimm bitte nach Bedarf! Am Anfang besser gar keine oder nur ½ getrocknete Chili Schote.
*Diese Zutaten sind schwierig zu finden. Du kannst das auch weglassen.
Wenn du die kaufen möchtest, besser einfach im Asia Laden mit den chinesischen Namen fragen. Oder im online Asia Laden mit den chinesischen Zeichen suchen.

Zubereitung:
  1. Schweinefilet in 5 mm dicke Streifen schneiden. Alle Zutaten zum marinieren in einer Schüssel gut verrühren. Schweinefilet darin 30 min marinieren lassen.
  2. Bambus Sprossen geschnitten aus der Dose nehmen, abtropfen lassen. Muer-Plize in warmem Wasser 20 min einlegen. Dann die Würze wegschneiden, in dünne Streifen schneiden. Karotten in dünne Streifen schneiden.
  3. Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebeln fein hacken. Alle Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel gut vermischen.
  4. 2 EL Pflanzenöl in einem Wok erhitzen, das marinierte Fleisch reingeben, mit starker Hitze bis fast gar anbraten. Dann Fleisch aus dem Wok holen.
  5. Den Wok mit 4 EL Pflanzenöl erhitzen, Duojiao Chili (剁椒酱) oder getrocknete Chili Schoten (干辣椒) und scharfe Bohnen Sauce/Paste (辣豆瓣酱) darin anbraten, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln 1 Min mitbraten.
  6. Bambus Sprossen, Karotten und Muer-Pilze dazu geben, braten bis sie gar sind. Das Fleisch zurück in den Wok geben, mit Sauce noch 2 Minuten braten. Immer gut rühren.Jetzt ist das leckere Gericht fertig! Mit gekochtem Reis schmeckt es toll!

Noch andere Speise ohne Fleisch? Da findest du hier.