菠萝咕咾肉 – chinesisches süß-sauer Fleisch

Chinesisches Süß-sauer Fleisch: Heute koche ich mal diese Speise. Weil viele fragen mich über diese Speise 🙂

Man sagt, das ist eine der Lieblingsessen der Ausländer. Na klar, von dem Geschmack ist sie anziehend. Süß und sauer, noch mit Obstaroma. Nicht nur Kinder, sondern alle mögen diesen Geschmack! Diese Speise ist aus der Guangdong Gegend (im Süden China). Die ersten chinesischen Auswanderer waren aus diesen Gegend. Was wir sehr oft hören: Dim Sum, Cha Shao Bao, Mango Dessert mit Schwarzem Klebreis , usw… sind alle von dieser Gegend.

chinesisches süß-sauer Fleisch
Es gibt viele Varianten für diese Speise. Man kann nicht sagen, welche richtig, welche falsch sind. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und Geschichte. In China bekommt man auch unterschiedliche Versionen bei verschiedenen Restaurants. Manche sind mit Ketchup, Tomatenmark, manche nutzte unterschiedliche Zucker, Essig. Die Leute aus unterschiedlichen Regionen haben unterschiedliche Favoriten. Deswegen es kann sein, diese Version anders ist als was ihr hier im Restaurant esst.

chinesisches süß-sauer Fleisch

 

Wenn ihr den Geschmack nicht mögt, könnt einfach selbst Experimente machen. (z.B. mit Ketchup)

chinesisches süß-sauer Fleisch

Etwas zu aufpassen beim Kochen:

  • Das Fleisch war im original „Guang Dong“ Version Schweinebauch. Wenn es richtig gekocht ist, wird es nicht mehr fettig schmecken. Ich bevorzuge Schweinenacken, denn es hat auch Fett, aber nicht so viel wie Schweinebauch. (Als Frau muss man immer auf die Figur aufpassen. 😉 )
  • Die Gemüse sollten kurz im Wasser kochen vor dem braten. Hier muss man sie nur ganz kurz im kochenden Wasser lassen. Oder sozusagen, nur kurz durch das Wasser bringen. NICHT gar kochen. Dann es ist nicht mehr knackig! Die ganze Speise wird nicht mehr schmecken.
chinesisches süß-sauer Fleisch
Drucken

菠萝咕咾肉 (bōluó gǔlǎo ròu) - chinesisches süß-sauer Fleisch

Zutaten

Fleisch:

  • 300 g Schweinenacken

Gemüse:

  • 1/2 Roter Paprika
  • 1/2 grüner Paprika
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Ananas in Stücke geschnitten

Marinade:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL flüssige Speisestärke Speisestärke mit Wasser 1:1 gemischt
  • 4 EL Speisestärke

süß-sauer Sauce:

  • 50 g Kandiszucker
  • 1 EL weißer Reisessig
  • 180 ml Wasser

Sonstiges::

  • 300 ml Pflanzenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL flüssige Speisestärke Speisestärke mit Wasser 1:1 gemischt

Zubereitung

  1. Das Fleisch zuerst mit Messerrücken oder Fleischhammer klopfen schlagen. Dann in 2 cm breite Stücke schneiden.
    chinesisches süß-sauer Fleisch
  2. Das Fleisch in eine Schüssel geben. Zuerst Salz, Zucker und Eigelb gut untermischen, dann noch mit 3 EL flüssiger Speisestärke vermischen untermischen.
    chinesisches süß-sauer Fleisch
  3. Süß-sauer Sauce: in einem kleinen Topf Kandiszucker, weißen Reisessig und Wasser zum Kochen bringen. Mit niedriger Hitze kochen, bis der Zucker schmilzt. Den Topf weg vom Herd stellen.
  4. Das Fleisch am Ende Stück für Stück in Speisestärke wälzen, auf einen Teller legen.
    chinesisches süß-sauer Fleisch
  5. Frittieren: Pflanzenöl bis 70% aufheizen (das Öl soll ganz leicht qualmen). Die Fleischstücke in Öl frittieren. Mit einem Kochlöffel leicht rühren, damit das Fleisch nicht zusammen klebt. Wenn die Farbe der Fleischstücke leicht gelb wird, werden die Fleischstücke mit einem Sieb kurz herausgeholt, dann werden sie wieder im Öl frittiert. Die Fleischstücke sollen 3-4 Mal kurz im Öl frittiert werden, bis sie eine goldene Farbe bekommen. Fleisch herausnehmen, abtropfen und auf einem Teller legen.
    chinesisches süß-sauer Fleisch
  6. (Man kann auch so testen: Wenn das Fleisch auf dem Öl schwimmt, drückt man es mit einem Kochlöffel runter. Wenn das Fleisch wieder sofort hoch schwimmt, ist das das Fleisch fertig frittiert.)
  7. Roter Paprika, grüner Paprika und Zwiebel in 2 cm Rauten schneiden. Gemüse- und Obststücke ganz kurz in kochendes Wasser geben, nach ca. 10 Sek. sofort herausholen, abtropfen. Nicht lang kochen!!
  8. Alles Öl vom Wok rausnehmen. Ca. 2-3 EL Öl wieder in den Wok geben und erhitzen. Alle gekochte Gemüse und Obst da rein unter Rühren anbraten, bis sie noch halb roh sind. Herausnehmen.
    chinesisches süß-sauer Fleisch
  9. Alle süß-sauer Sauce in den Wok geben, Zitronensaft reinpressen. Wenn es kocht, flüssige Speisestärker dazugeben und unterrühren.
  10. Das Fleisch, das Gemüse und das Obst erneut in den Wok geben, alle ganz kurz mischen dann sofort servieren.
    chinesisches süß-sauer Fleisch

Note

* Note: Für die Sauce kann man noch etwas Ketchup dazu geben.

Dazu passt 蒜蓉蒸茄子 – Gedämpfte Auberginen-Salat mit Knoblauch芹菜炒肉末 Gebratener Stangensellerie mit Hackfleisch und Reis sehr gut! Guten Appetit!

gedampfte-auberginen-salat-mit-knoblauch

gedampfte-auberginen-salat-mit-knoblauch

Gebratener Stangensellerie mit Hackfleisch