Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art
清蒸鱼: Gedämpfter Fisch nach chinesischer Art
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 1 Dorade (ca. 500 – 600 g)
  • 3 cm lang Ingwer
  • 1,5 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 3 EL Reiswein
  • 3 EL Sojasauce Seafood
  • 2 EL Pflanzenöl
*Nach Bedarf
  • 3 Stangen Koriander
  • ¼ Rote Paprika
Zubereitung
  1. Fisch kalt abbrausen und trocken topfen. Ingwer und Frühlingszwiebeln in sehr dünne Streifen schneiden (ca. 3-5 cm lang)

    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-1
  2. Auf jeder Seite 3-4 Mal parallel einschneiden, nicht so tief, nur gerade durch die Fischhaut. Auf jeder Seite und innen leicht salzen, ½ Ingwer Streifen in den Fisch und auf der Haut legen. Am Ende mit Reiswein außen und innen übergießen. Den Fisch mindestens 20 Minuten im Kühlschrank stehen lassen.
    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-2
  3. Wasser im Topf kochen lassen. Fisch in einem Teller legen, 2/3 der Frühlingszwiebeln und die restlichen ½ Ingwerstreifen darauf. Den Teller in einem Dämpfer hineinlegen, Deckel darauf. Dämpfer auf dem Topf setzen. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten dämpfen, das Wasser soll immer leicht kochen. (je nach Fisch-Größe kann es auch 15 Minuten dauern). 

          **Gartest: Wenn das Fischfleisch weiß und nicht mehr glasig ist.

    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-3
  4. Fisch vorsichtig rausnehmen, die Dämpfe Sauce im Teller in eine Schüssel geben. (Nicht wegwerfen). 3 EL „Sojasauce Seafood“ auf dem Fisch gleichmäßig aufgießen. 2 EL Öl im Wok erhitzen, sofort auf den Fisch gießen.

  5. Die restlichen Frühlingszwiebeln auf dem Fisch legen. Die Dämpfe Sauce wieder auf dem Fisch gießen. Nach Bedarf (auch zur Deko) Koriander in 3 cm lange Stück schneiden, rote Paprika in ganz feine Streifen schneiden und auf dem Fisch legen.
    Gedämpfter Dorade nach chinesischer Art-5