红烧排骨-Rote geschmorte Rippchen nach chinesischer Art

Rote geschmorte Rippchen nach chinesischer ArtRote geschmorte Rippchen nach chinesischer Art

Heute haben wir eine richtige Hauptspeise: Rote geschmorte Rippchen nach chinesischer Art : 红烧排骨 (Hongshao Paigu).

Rippchen ist so beliebt in China. Wer in China Fleisch isst , wird nie Nein zu “Hongshao Paigu” sagen. Egal wie man die Rippchen kocht, sie schmeckt immer gut!  😆

“Rotes Schmoren” (Hong shao) ist ein typische chinesische kochen Style. Es wird oft für Fleisch, Geflügel oder Fisch benutzt. Warum sagt man “rot”? Denn zum Kochen nutzt man dunkle Sojasauce. Sie macht die Sauce und das Lebensmittel ganz dunkel. Nach typischem “Rotes Schmoren” Stil wird das Fleisch zuerst mit karamellisiertem Kandiszucker gebrachten. Dann noch schmoren. Aber für Anfänger ist es zu schwierig, die richtige karamellisieren Punkt zu finden. Deswegen heute mache ich eine einfache Variante. Keine Sorte, 😎 es schmeckt fast gleich lecker wie die originale Version. Nur man hat größere Chance, erfolgreich zu sein! (Keine verbrannte Rippchen!)  :mrgreen:

Rote geschmorte Rippchen nach chinesischer Art -7

Rezept: 红烧排骨 (Hongshao paigu)
Rote geschmorte Rippchen nach chinesischer Art

Zutaten

500g Rippchen
8 Stücke Kandiszucker
2 EL Pflanzenöl
1 l Kochendes Wasser

Gewürze:

1 EL dunkle Sojasauce
1,5 EL Helle Sojasauce
1EL Reiswein
1 cm Stück Ingwer
1 Stange Frühlingszwiebeln
1 ganze Stück Zimtstange
2 Sternanise
1 Lorbeerblatt
2-5 Nelken
1 TL Fenchel

Zubereiten:
  1. Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stücke schneiden.
  2. Die Rippchen in einzelne Rippchen schneiden. Die Rippchen in einzelne Rippchen schneiden. Mit kaltem Wasser in einen Topf geben, zum kochen bringen. Nach 3-5 Minuten rausnehmen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rippchen reingeben, mit mittlerer Hitze anschmelzen, bis beide Seiten eine helle Golden Farbe bekommen. Kandiszucker dazugeben, noch 2 Minuten mit braten. Vorsicht, hin und wieder rühren, nicht verbrennen lassen.
  4. Die Rippchen aus der Pfanne in einem Topf umstellen. Jetzt alle Gewürze außer Sojasauce dazugeben, noch 1 Minuten braten.
  5. Dunkle und helle Sojasauce rein gießen. So viel kochendes Wasser hinzugeben, bis das Wasser fast gleiche Linie wie das Rippchen kommt. Mit hoher Hitze kochen bis das Wasser wieder kocht. Dann ganz niedriger Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  6. Wenn die Soße fast ganz eingekocht ist, die Rippchen mit Salz abschmecken. Kurz noch mit hoher Hitze kochen, bis die Menge der Sauce reduziert.

Das Essen ist fertig. Die Rippchen auf einem Teller oder in einer großen Schüssel anrichten.

This slideshow requires JavaScript.