西红柿炒鸡蛋 – Gebratene Tomaten mit Eiern

Gebratene Tomaten mit Eiern

西红柿炒鸡蛋(Xī hóngshì chǎo jīdàn)–Gebratene Tomaten mit Eiern. Heute schreibe ich wieder ein Gericht, das jeder Chinese kennt. Einfach, aber super lecker! Passt zu allen Getreidespeise, z. B. Reis, gedämpfte Knödel, Nudeln.

Als ich klein war, meine Oma kocht das auch sehr oft. Aber nur ein paar Tropfen Öl. …und viel Wasser, wie gekochte Tomaten Suppe! Ich kann verstehen. Also sie jung war, ich glaube 1940-1960, Öl war unglaublich teuer. Sie muss versuchen, so wenig wie möglich zu nutzten. Aber meine Mama kocht schon anders. Ich liebe die gebratenen Tomaten mit Eiern, die sie gekocht hat. Dann natürlich koche ich nach meiner Mamas Stil.

Gebratene Tomaten mit Eiern

Ein bisschen Einführung des Namens.

西红柿( xī hóng shì ) ist Tomaten. 炒 (chǎo) ist braten. 鸡蛋(jī dàn ) ist Eier. Wenn man es genauer sagt, das bedeutet Hühnerei. Diese Speise heißt auch 番茄炒蛋( fānqié chǎo dàn). Denn Tomaten heißt auch西红柿( xī hóng shì ) und番茄( fānqié) .

Warum ist der Name von Tomaten so kompliziert? Weil Tomaten nicht ursprünglich aus China kommen, die kommt aus westlich von China. Deswegen nennt man西(Xī). Die Form der Tomaten ist ähnlich wie eine 柿子, die in China sehr üblich ist. und 红( hóng) ist rot. Deswegen 西红柿( xī hóng shì ) ist eine rote, aus westlich kommt柿子.

Ist das nicht interessant? Ich denke, die Deutsche Sprache ist so kompliziert. Aber viele komplizierte, lange Wörter kann man in unterschiedliche einfache, kurze Wörter teilen. Dann kann man sehr einfach merken. In diesem Punkt ist deutsch doch ähnlich wie chinesisch.

 

Rezept -西红柿炒鸡蛋(Xī hóngshì chǎo jīdàn)-Gebratene Tomaten mit Eiern

Zutaten (2-4 Personen)

400g Tomaten
(oder ganze Tomaten in der Dose)
4 Eier
2 Stangen Frühlingszwiebel
4 Zehen Knoblauch
10-15 Sichuan Pfeffer
0,5 TL Salz
0,5 TL Zucker
4 EL Pflanzenöl
1 EL helle Sojasauce
0,5 EL dunkle Sojasauce

Zubereitung:

  1. Die Tomaten waschen, halbieren, zu 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, fein hacken.
  2. (Wenn du ganze Tomaten in der Dose nutzt, einfach rausholen, in einem Teller stellen.)
  3. Eier in einer Schüssel mit einer Prise Salz verquirlen.
  4.  1,5 EL Öl in einem Wok erhitzen. Die Eier hineinschlagen und verrühren. Wenn die Eier in kleine Stücke zerfallen, Eier raus in eine Schüssel geben.
  5. Das übrige Öl in den Wok geben, den Sichuan Pfeffer hinein geben und bis fast schwarz braten. (Du kannst den Pfeffer jetzt raus holen, wenn du nicht nachher darauf beißen möchtest.) Knoblauch und Frühlingszwiebel wieder rein und kurz mit anbraten. Dann Tomaten hineingeben.
    Vorsicht! Das Öl wird in diese Moment spritzen. Besser einen Deckel in der linke Hand zwischen dir und der Wok hält. Dann die Tomaten in den Wok geben. Sofort den Wok zudecken.
  6. 1 Minute warten, bis die Spritzer weniger werden. Dann beide Sojasauce und Salz hineingeben. Kurz rühren und noch 2 -3 Minuten kochen lassen, bis die Tomaten weich sind. Gebratene Eier zurück in den Wok mitbraten. Zucker am Ende geben. Kurz alles gut mischen.

Die perfekte Kombination ist diese Speise mit gekochtem Reis oder gekochten Nudeln (Besser noch mit dem Wasser, mit dem die Nudeln gekocht wurden)
Guten Appetit!

This slideshow requires JavaScript.